WASSERKRAFT Regional. Ökologisch. Gut.

WKA Alfredstal – Technik-Kulturdenkmal

Betreiber

E-Werk Alfredstal GbR
Reitter Wasserkraftanlagen GmbH & Co KG, Anna Wagner, Klaus Kustermann

Verwaltung

Braunselweg 1
89611 Rechtenstein
Tel: (07375-212)
Fax:(07375-1347)

Erbaut

1905 am vorhandenen Wehr der ehemaligen Mühle in Obermarchtal zum Betrieb eines Zementwerks und einer Holzstoff-Fabrik

Typ

Ausleitungskraftwerk mit Streichwehr, 1.200m Kanälen, Altrecht, Restwasserabgabe über aufstiegstaugliche rauhe Rampe, Fischabstieg am Kraftwerk

Rauhe Rampe - E-Werk Alfredstal Foto: Brigitte Reitter
Rauhe Rampe – E-Werk Alfredstal Foto: Brigitte Reitter

Standort

Alfredstal 1
89611 Obermarchtal

Fluß

  • Donau

Gefälle

  • 3m

Turbinen

  • 3 x Francis je 8m3/s
  • 1 Maschine mit Holzkammrädern (Bj. 1905), Maschinendenkmal
  • 1 Maschinensatz komplett erneuert in 2000 (Wiegert & Bähr / Walcher)
  • 1 Maschinensatz komplett erneuert in 2003 (Wiegert & Bähr / Walcher)

Leistung

  • 450 kW; Jahresarbeit 2,5 GWh

Besonderheiten

  • als Technik-Kulturdenkmal eingestuft
  • liegt idyllisch unterhalb der Klosteranlage Obermarchtal