Wasserkraft ist unverzichtbar für Klima- und Artenschutz

Die Wasserkraft in Bestand und Ausbau ist unverzichtbar für den Klimaschutz, den damit

verbundenen Ausbau der Erneuerbaren Energien, für den Artenschutz, für einen Ausgleich

beim Wassermanagement in Trockenperioden und bei Überschwemmungen, die in Zeiten

der Erderwärmung immer mehr zunehmen.


Das Manifest „Stoppt neue Wasserkraft in Europa“ des World Wide Fund for Nature (WWF)

European Policy Office in Brüssel leistet keinen sachlichen Beitrag zu einer fachlichen 

Bewertung der Wasserkraft in Europa. Derart polemisch unterlegte Bekundungen blockieren

den zwingend notwendigen ergebnisorientierten Dialog auf regionaler, nationaler und

internationaler Ebene.

Pressemitteilung weiterlesen

Zurück